Zahnimplantat-Nachsorge


Wir begleiten Sie auch nach der Implantation, um mögliche Folgeerkrankungen wie eine entzündliche Periimplantitis am Implantat dauerhaft auszuschließen. Die wichtigste Rolle bei der Zahnimplantat-Nachsorge spielen dabei die konsequente Zahnpflege zu Hause und die professionelle Vorsorge in unserem Prophylaxe-Zentrum. Unsere ausgebildeten Prophylaxe-Helferinnen unterstützen Sie gerne mit individuellen Vorsorge Maßnahmen aus unserem Smile-Professionals Behandlungsprogramm.

Unsere Empfehlung: Implantat-Nachsorge

Wir begleiten Sie auch noch nach einer Implantat-Behandlung mit maßgeschneiderten Prophylaxe-Konzepten. Eine konsequente Mundhygiene und die Vorsorge bakterieller Entzündungen ist für die Haltbarkeit Ihrer Zahnimplantate dringend angezeigt. Bei einem geschwächten Immunsystem kann es in seltenen Fällen zu einer Entzündung am Zahnimplantathals, einer Periimplantitis, kommen. Wird diese Entzündung, nicht rechtzeitig gestoppt oder chronisch, kann diese wie bei einer Parodontitis die Rückbildung des Kieferknochens verursachen. In der Folge lockert sich das Zahnimplantat und fällt schließlich aus.


Periimplantitis – Ursachen und Symptome

Ein Zahnimplantat ragt bis in die Mundhöhle hinein und wird deshalb besonders leicht von Bakterien besiedelt. Bei mangelnder Mundhygiene sammelt sich am Implantat schädlicher Plaque, der zu einer schleichenden Entzündung am Implantathals führen kann. Faktoren wie das Rauchen, eine bereits bestehende Parodontitis oder Diabetes erhöhen zusätzlich das Entzündungsrisiko. Die Entzündung beginnt zunächst mit einer Infektion des umliegenden Weichgewebes am Implantat. Wird diese Mukositis nicht rechtzeitig gestoppt, können Bakterien aus der Mundhöhle am Implantatpfosten in tiefere Knochenregionen vordringen und zu einer Periimplantits führen. Knochenschmerzen, Zahnfleischrückgang und Knochenabbau zählen zu den besonders ernst zu nehmenden Entzündungsfolgen, die bis zum Ausfall des Implantats führen können.

Prophylaxe-Behandlung für Ihre Zahnimplantate

Lassen Sie es gar nicht erst zu einer Periimplantitis kommen und beugen Sie mit professioneller Prophylaxe vor! Unser Prophylaxe-Zentrum bietet speziell für Implantat-Patienten individuelle Prophylaxe gegen Periimplantitis mit dem bewährten Smile Professionals-Programm.

Die Periimplantitis Prophylaxe besteht aus täglicher und sorgfältiger Mundpflege zu Hause und aus regelmäßigen Kontrollenterminen mit professioneller Zahnreinigung (PZR) (interner Link: Professionelle Zahnreinigung) in unserer Praxisklinik.

Nehmen Sie bitte nach Ihrer Zahnimplantat-Behandlung unbedingt die Vorsorgeuntersuchungen beim unserem Prophylaxe-Team wahr, denn nur mit konsequenten Maßnahmen sind Sie optimal vor dem Risiko einer Periimplantitis geschützt!

Sie möchten mehr über unsere Implantat-Nachsorge erfahren? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in unserer Praxis!