CAD / CAM Zahnersatz

Moderner Zahnersatz, auch Prothetik genannt, sollte funktionell und ästhetisch sein. Mit prothetischen, das heißt wiederherstellenden, Restaurationen aus hochwertiger Keramik ist es heute möglich, natürliche Zähne nachzuahmen. Prothetik ist damit die Planung, Herstellung und das Einsetzen von Zahnersatz bei defekten oder fehlenden Zähnen durch eine Zahnkrone oder eine Zahnbrücke oder das Ersetzen von Kieferteilen durch eine Zahnprothese.
Das Dentallabor der Praxisklinik Dr. Bösch & Kollegen arbeitet auf der Grundlage der modernen CAD/CAM Technologie und verwendet bestens verträgliche, metallfreie  Materialalternativen wie Vollkeramik oder Zirkon. Gerne beraten wir den Patienten bei dem für ihn passenden Zahnersatz, ob festsitzend auf modernen Implantaten oder als herausnehmbare Prothetik.


Was ist CAD/CAM Zahntechnik?

Bei CAD / CAM handelt es sich um Versorgungslösungen für individuellen Zahnersatz und hochwertige Implantatprothetik mit Hilfe einer computergesteuerten Fräsmaschine. Mit CAD (Computer Aided Design) kann die zu versorgende Stelle im Mund des Patienten digital erfasst und am Computer individuell geplant werden. Höchste Präzision für die Zahnersatz-Fertigung und der Verzicht auf die oft unangenehme Abdrucknahme sind weitere Vorteile der modernen Technologie. Mit CAD (Computer Aided Design) wird der rechnergestützte Entwurf anschließend an eine Fräsmaschine übermittelt, die aus einem zahnfarbenen Rohling den Zahnersatz nach dem dreidimensionalen Datenabbild gefertigt. Als Fertigungsmaterial für zahnfarbenen Zahnersatz dient dabei meist Keramik.


Welche Vorteile hat Keramik-Zahnersatz?

Keramik (Zirkoniumoxid) zeichnet sich durch Ästhetik und Biokompatibilität aus. Zirkoniumoxid ruft im Vergleich zu Dentalmaterialien aus Metall nahezu keine allergischen Reaktionen hervor. Zahnersatz aus Vollkeramik verhält sich zudem langfristig stabil, ist bruchsicher und verfärbt nur schwer durch Genussmittel wie Tee, Kaffee oder durch das Rauchen. In der Zahnarztpraxis Dr. Bösch wird Zahnersatz aus Keramik mit der modernen CAD/CAM Technologe gefertigt – von der Zahnkrone bis zur Zahnprothese.


Welche Zahnersatz-Varianten gibt es?

Welche prothetische Lösung die Richtige ist, lässt sich nur individuell beantworten. Deswegen sollten sich Patienten immer von ihrem Behandler beraten lassen. Grundsätzlich gibt es die festsitzende und herausnehmbare Zahnprothese, die Zahnbrücke und die Zahnkrone. Klassischerweise wird der Zahnersatz auf verbleibenden Zähnen befestigt. Eine modernere Behandlungsmethode ist die Verankerung auf Implantaten, wodurch für Patienten verschiedene Vorteile entstehen.


Was ist Implantat getragener Zahnersatz?

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingesetzt werden. Zahnersatz kann hierauf fest verankert werden. So können einzelne Lücken mit Kronen und mehrere fehlende Zähne mit Brücken oder Teilprothesen versorgt werden. Im zahnlosen Kiefer sind sogar Vollprothesen auf Implantaten verankerbar. Zahnersatz, der von Implantaten getragen wird, ist selbsttragend und kommt natürlichen Zähnen am nächsten.

Sie möchten mehr über hochwertigen und ästhetischen Zahnersatz aus Keramik erfahren? Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin!